Onkologische Trainingstherapie

in Weilheim / Oberbayern

Definition: Die Onkologische Trainings- und Bewegungstherapie (OTT) ist ein personalisiertes auf aktueller wissenschaftlicher Evidenz basierendes bewegungstherapeutisches Versorgungskonzept. Es bietet allen onkologischen Patienten die Möglichkeit, sowohl vor und in der Akutphase, in der Rehabilitation, aber auch im chronischen Verlauf krankheits- sowie therapiebedingte  Aus- sowie Nebenwirkungen und damit ihre Lebensqualität durch ein therapeutisch begleitetes, individualisiertes Bewegungsprogramm positiv zu beeinflussen.
(Prof.-Dr. Baumann, Uniklinik Köln, 2022)

Zielgruppe der OTT

  • Patienten vor Beginn der medizinischen Therapie
  • Patienten während der akut-medizinischen Therapie
  • Patienten in der Nachsorge/Rehabilitation mit anhaltenden Nebenwirkungen
  • Krebspatienten mit chronischem Krankheitsverlauf

Patienten die gesetzlich versichert sind, können sich hierfür am besten ein Rezept für KGG (= Krankengymnastik am Gerät) ausstellen lassen. Vereinzelt gibt es auch schon das Heilmittel OTT. Fragen Sie am besten bei Ihrer Krankenkasse nach.
Privatpatienten können sich ein Rezept für OTT ausstellen lassen, ist aber auch genauso mit KGG möglich.